• Zielgruppen
  • Suche
 

Arbeitskreis Zeilinger im BMWZ

Das Team (momentan 1 MD, 1 PhD und 3 Masterarbeiten)  ist international und interdisziplinär besetzt und befasst sich mit der Entwicklung von Target-orientierten Testsystemen die für Wirkstofftests oder für die Diagnostik eingesetzt werden können.

Ziel ist es, hoch-wirksame Substanzen aus "Inhouse" Bibliotheken zu testen, die von Chemikern der Organischen Chemie synthetisiert und bereitgestellt werden oder von Kooperationspartnern stammen. Erst durch die Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern aus der Technischen Chemie, der Organischen Chemie und der Medizinischen Hochschule ist es am BMWZ möglich, gezielt Wirkstoffe auf hoch-miniaturisierten Plattformen zu testen. Ein Projekt wird durch die Niedersächsische Krebsgesellschaft e.V. gefördert.

Interessengebiete und Methoden:

  • Synthese und Reinigung rekombinanter Proteine
  • Entwicklung optischer Testsysteme für Wirkstofftestungen (Microarrays)
  • Thermoschalter in Ionenkanälen (Fluxassays)
  • Proteininteraktion, Kristallisation
  • Molekulare Evolution

Keine News in dieser Ansicht vorhanden